Spital Männedorf

Kampagne für die Personalsuche des Spitals Männedorf

Die Personalsuche der Spitäler ist in den letzten Jahren immer schwieriger geworden. Dies veranlasste das Spital Männedorf mit einer innovativen Kampagne auf sich selber und die guten Arbeitsbedingungen aufmerksam zu machen. Facing entwickelte dazu eine Zweiphasenkampagne.


Coop Passabene

Kommunikationskonzept erarbeitet und umgesetzt

Coop lancierte 2007 in grossen Supermärkten «passabene» für das praktische Einkaufen. Der Kunde kann alle eingekauften Artikel aus dem Gestell nehmen, mit dem Handlesescanner die EAN-Codes ablesen und ist sofort über den Totalbetrag informiert. An der Kasse löst die Verkäuferin nur noch den Zahlungsvorgang via Handgerät aus und der Einkauf ist getätigt. Diese Neuheit musste einerseits den Kunden erklärt, andererseits auch beworben werden. Facing wurde mit der Aufgabe betraut, ein Kommunikationskonzept für die Einführung von Passabene zu erarbeiten und dieses umzusetzen.


Coop Pronto

Erfolgreich positioniert

Facing wurde mit dem Mandat betraut, Coop Pronto eigenständig zu positionieren und die Bekanntheit weiter zu steigern. Mit der Aussage «Für das Schnelle und Frische» und gezielten Massnahmen an den Tankstellen und in den Shops wurde Coop zum Convenience-Marktführer.


SAM Architekten und Partner

Immobilienmarketing für ein Überbauungsprojekt

Für das Wohnbauprojekt „Schönau“ in Männedorf, einer Wohnüberbauung mit 36 Wohneinheiten auf dem ehemaligen Land der Villa Schönau unmittelbar am Zürichsee, kreierte Facing 2005 den Projektnamen «Villago».