Universitätsspital Basel – Ein Spital mit Profil

Das Basler Universitätsspital beauftragte Facing mit dem Mandat zur Weiterentwicklung des Markenauftritts. Das Spital bekam eine eigenständige, moderne und einheitliche Identität.
 
Das Universitätsspital Basel (USB) hatte sich zum Ziel gesetzt, die vorhandenen Synergien zwischen dem Gesamtunternehmen und den einzelnen Teilen optimal auszuschöpfen. Mit der Einführung einer USB-weiten Markenarchitektur sowie einem einheitlichen Corporate Design wollte es sich als modernes Universitätsspital der Schweiz positionieren.

Das Spital sollte ein klar erkennbares medizinisch-pflegerisches Profil mit ausgeprägter Dienstleistungsorientierung erhalten und als Unternehmensmarke eine positive Strahlkraft entwickeln.

 

Facing übernahm das Mandat zur Weiterentwicklung des Markenauftritts des USB auf Basis des bestehenden Markenzeichens und der damaligen Version des Corporate Design Programms. Der heutige Auftritt wurde vor bereits fünf Jahren eingeführt und hat sich im Spitalumfeld etabliert. Aufgabe war es, den bestehenden Auftritt weiterzuentwickeln und für sämtliche Anwendungsbereiche (Bürokommunikation, Patienteninformationen, Publikationen, Formulare, Kooperationen) auszuarbeiten.

 

Facing analysierte und strukturierte die verschiedenen Fachbereiche und entwickelte den Markenauftritt als logische Abbildung der bestehenden organisatorischen und betrieblichen Strukturen. Gleichzeitig sollte sichergestellt werden, dass der Auftritt über alle Bereiche hinweg möglichst einheitlich definiert wurde.

 

Dank dem erweiterten Markenauftritt des Universitätsspitals Basel und auf Basis der neu definierten Markenarchitektur konnte das USB mit einer eigenständigen Identität die Umwandlung in eine selbstständige, öffentlich-rechtliche Gesellschaft vollziehen. Das weiterentwickelte Corporate Design Programm stärkt das charakteristische visuelle Profil und schuf eine einheitliche Basis für eine erfolgreiche Kommunikation und den Aufbau einer starken Unternehmensmarke.


Auszug aus den Corporate Design Richtlinien

Universitätsspital Basel (USB), Corporate Design Manual, Kapitel 1–6



 

Das Publikationenkonzept


Übersicht Umschlaggestaltung

Das Gestaltungskonzept für Titelseiten ist fix definiert, es lässt aber Gestaltungsfreiräume offen, sodass auf das Thema oder die Zielgruppe eingegangen werden kann.


Raster Gestaltungskonzept

Das gesamte Gestaltungskonzept der Publikationen des Universitätsspitals Basel basiert auf einem Grundraster. Dieses Raster wird für fast alle Formate durch die 14er-Teilung der Seitenbreite und die 20er-Teilung der Seitenlänge erstellt. Ausnahmen bilden das Format A6/5 und das Format Quadrat. Die genaue Rastereinteilung wird auf den jeweiligen Seiten dokumentiert.


Detail aus CD-Manual


Download Case Study

Universitätsspital Basel