Sonnmatt Luzern – Eine klare Vision

In enger Kooperation entwickelten Facing, die externe Kommunikations­leiterin Nicole Müller von «Denken und schreiben» sowie die Direktorin von Sonnmatt Luzern, Annette Badillo, eine zukunftsweisende Vision, klare Leitwerte und einen neu strukturierten Markenauftritt. Leitmotiv ist der Claim: «Gesund werden, gesund bleiben, gelassen altern».

Die Sonnmatt Luzern ist ein Kurhotel mit angeschlossener Residenz. Die primäre Zielgruppe sind Gäste und Bewohner, die eine ihrem hohen Alter gerecht werdende Ausstattung, Betreuung und Kultur sowie eine hervorragende Gastronomie geniessen wollen.
 
Die umfassenden Veränderungen im Gesundheitswesen, die in einem offeneren und kompetitiveren Markt resultierten, forderten von der Sonnmatt Luzern die Schärfung des Markenprofils. In Hinblick auf eine stärkere Ausrichtung auf die Zielgruppe wurde die Vision «Wir freuen uns über ältere Menschen» formuliert. Dies spiegelt die Wertschätzung der älteren Menschen als zentralen Wert wider.
 
Facing entwickelte das Markenselbstverständnis und die Kommunikationsstrategie gemeinsam mit Nicole Müller, Denken und Schreiben, externe Kommunikationsleiterin von Sonnmatt, sowie mit der Direktorin der Sonnmatt Luzern Annette Badillo.
 
Die strategischen Überlegungen wurden mit der Neustrukturierung des Markenauftritts umgesetzt, verbindliche Designvorgaben, die die Führung der Marke durch das Setzen von Standards nachhaltig vereinfachen, wurden definiert.
 
Facing verantwortet zudem die Umsetzung des gesamten Gästemarketings, wie Inserate, Broschüren, Flyer, Vorlagen, Geschäftsdrucksachen und Gästeinformationsmaterial.


Branding im Hause

«Der Zauber steckt immer im Detail», sagte schon Theodor Fontane. Ob Wäschesack oder Mappe für die Speisekarte, auf Sonnmatt werden Produkte einfach und pragmatisch aber mit viel Sorgfalt gebrandet. Sie werden mit der Unternehmens­marke und dem Unternehmensclaim «Kurhotel & Residenz» gekennzeichnet und erscheinen in einem einheitlichen Look.

 

 


Sonnmatt Veranstaltungsbroschüren

Vorträge und Lesungen regen zum Austausch an und tragen zu einem erfüllten und unterhaltsamen Alltag der Gäste und Bewohner bei. Das zweimal jährlich erscheinende Veranstaltungsprogramm hat die ältere Leserschaft bestens im Blick. Der Text erscheint in allen Drucksachen darauf Bezug nehmend deutlich grösser als üblich und ist besonders gut zu lesen.

 

 

Markenstrategie

Facing entwickelte gemeinsam mit Nicole Müller von «Denken und schreiben» und Sonnmatt Luzern die Markenstrategie für das Kurhotel mit Residenz.
 
In Hinblick auf eine stärkere Ausrichtung auf die Zielgruppe wurde die Vision «Wir freuen uns über ältere Menschen» formuliert. Diese spiegelt die Wertschätzung älterer Menschen wider.
 
Das Älterwerden wird als natürlich angesehen und voll­kommen akzeptiert – diese Gelassenheit macht das Kurhotel und die Residenz zu einem einzigartigen Wohlfühlort. Gemeinsam mit der Vision wurden auch die Werte der Sonnmatt definiert.

 

 

 


Positionierung

Die Positionierung wurde ebenfalls in enger Zusammen­arbeit mit der Kommunikationsleiterin Nicole Müller und der Direktion von Sonnmatt Luzern entwickelt. Die Positionierungsaussage beeinhaltet die Stärken der Sonnmatt mit dem höchsten Unterscheidungs­potential gegenüber den Wettbewerbern sowie den Nutzen gegenüber den Stakeholdern.

Eine Marke für alle Bereiche
Alle Bereiche der Sonnmatt Luzern werden neu mit Unternehmensmarke und Unternehmensclaim «Kurhotel & Residenz» gebrandet.

 

 

 


Drucksachen im Hause

Alle Drucksachen und Produkte, werden mit der Unternehmensmarke und dem Zusatz «Kurhotel & Residenz» gebrandet und erscheinen in einem einheitlichen Look.

Inseratekonzept

Über die Inserate werden potentielle Gäste, Angehörige potentieller Gäste und Zuweiser erreicht. Es werden Imageinserate, Imageinserate mit Angebot und Inserate für Veranstaltungen unterschieden. Das Konzept setzt feste Parameter für eingesetzte Botschaften, Bilder und Layout und variert leicht je nach Zielgruppenumfeld und Einsatz.

 

 

 

 

 

 

 


Kommunikation

Die Kommunikationsstrategie wurde von Nicole Müller «Denken und schreiben» in Zusammenarbeit mit der Direktion von Sonnmatt Luzern entwickelt. Nicole Müller definierte insbesondere die Massnahmen zur Erreichung der strategischen Ziele (Öffnung des Hauses, Vermittlung von Wissen und Image) sowie eine differenzierte Kommunikationsplattform.
 
Abgestimmt auf die Instrumente, die Zielgruppen und die erwünschte Informationstiefe wurden Botschaften formuliert, die sich modulartig einsetzen lassen. Inhalte werden knapp über den Claim, ausführlicher über die Hauptbotschaften und detailliert über die Einzelaussagen vermittelt. Facing besorgte die Umsetzung aller Instrumente, d.h. Inserate, Postkarten, Flyer zu Events, Direct Mail etc.

Download Case Study

Sonnmatt Luzern