Sanagate – Erfrischend versichert

Die CSS Versicherung erteilte Facing das Gesamtmandat für die Markenentwicklung einer neuen Krankenversicherung. Die daraus entstandene «Sanagate» ist eine Erfolgsgeschichte.

Die neue Krankenversicherung der CSS setzt sich mit innovativen Angeboten für nachhaltig günstige Prämien ein. Facing wurde für die Namensentwicklung sowie die Markenentwicklung beauftragt.

 

Ein neuer Name, eine neue Philosophie, eine neue Strategie: Sanagate ist die neue Krankenversicherung mit frischen Ideen und Lösungen sowie mit nachhaltig günstigen Prämien.

 

Die Online-Plattform www.sanagate.ch ist für Sanagate der wichtigste Vertriebs- und Informationskanal. Damit verändert Sanagate die bei anderen Krankenversicherungen üblichen Geschäftsprozesse und Kostenstrukturen. Die interaktive Website ermöglicht den direkten Kontakt zu Sanagate – ohne Warteschlaufen.

 

Die Eckpfeiler sind eine schlanke Verwaltungsstruktur, einfache und übersichtliche Versicherungsprodukte sowie eine hohe Eigenverantwortung der Kundinnen und Kunden. Dies erlaubt der Versicherung, komplett auf Agenturvertretungen zu verzichten und setzt den Onlineauftritt ins Zentrum.

 

Innerhalb eines Jahres intensiver Zusammenarbeit zwischen Facing und der Projektgruppe der CSS Versicherung wurde die Markenidentität, der neue Name und das Markendesign erarbeitet sowie die Markteinführung von Sanagate vorbereitet.

 

Dank einem fachlich kompetenten Dialog, einer offenen Arbeitsweise und umfangreichen visuellen Studien konnte sehr effizient gearbeitet werden. Das Ergebnis kam in hohem Masse gut bei der Zielgruppe an. Die Mitgliederzahlen übertrafen die Erwartungen vor allem in der Startphase bei Weitem und das Geschäftsmodell sowie der reduzierte Markenauftritt haben sich sehr gut durchgesetzt.


Namensentwicklung

Die Wahl eines neuen Markennamens ist eine grundlegende Entscheidung bei einer Firmengründung oder Produkteinführung. Dieser findet deshalb immer in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden statt. Dieser muss bereits eine genaue Vorstellung und Definition des neuen Unternehmens oder Produktes haben.

 

Im Namen muss die Markenpositionierung überzeugend auf den Punkt gebracht werden. Die Vermittlung der positionierungsrelevanten Assoziationen bilden die Basis für eine erfolgreiche Namenskreation. Die Erfolgschancen eines Namens steigen mit seiner Eigenständigkeit und seiner Innovationskraft.

 

Für die neue Krankenversicherung sollte eine Bezeichnung gefunden werden, welche sich im Krankenkassenumfeld klar differenziert und eigenständig ist.
Die Bezeichnung sollte sich ausserdem eindeutig von der Muttergesellschaft abgrenzen, eine zielgruppenorientierte Namen- und Sprachwahl berücksichtigen und schweizweit, unabhängig von der Sprachregion funktionieren. Unter den Aspekten der Aussprache und Tonalität musste berücksichtigt werden, dass der Name gut aussprechbar ist, beim Zielpublikum Sympathien erweckt und sich offen, einfach und direkt anhört. Schliesslich sollte die neue Bezeichnung eine fliessende Melodie haben und mehrsprachig (Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch) anwendbar sein.

 

Auswahl an Vorschlägen auf dem Weg zur Namesfindung:

 


 


Markenidentität

Die Markenidentität bringt zum Ausdruck, wofür eine Marke stehen soll. Sie umfasst die essentiellen, wesensprägenden und charakteristischen Merkmale einer Marke.¹

Die Markenidentität erleichtert durch seine prägnante und kompakte Darstellung das gemeinsame Verständnis bei allen Beteiligten auf dem Weg der Erreichung der Unternehmensziele.

 
Das Beantworten der vier Kernfragen:
Kompetenz
«Wer sind wir?»
Vorteile und Nutzen
«Was bieten wir an?»
Tonalität
«Wie sind wir?»
Markenbild
«Wie treten wir auf?»

 

¹ Quelle: Esch, F. R. (Hrsg.), 2005, Moderne Markenführung, Gabler, Wiesbaden

 


Gestaltungsgrundsätze

Ausgehend von der Markenidentität wurden zu Beginn der Gestaltungsarbeiten Entwürfe erstellt, die unterschiedliche Aspekte der Markenidentität (z.B. frisch, aktiv, günstig) in den Vordergrund stellen.

 
In einem zweiten Schritt wurden die ausgewählten Markenzeichen in einem Positionierungsschema einander gegenübergestellt.Abgestimmt auf die Unternehmungsstrategie, die Markenidentität und die Zielgruppe der neuen Krankenversicherung wurde schliesslich das definitive Markenzeichen ausgewählt.
 

 

 

Wortmarke

Die visuellen Basiselemente sind die Grundbausteine des Erscheinungsbildes. Im Zentrum steht die Marke. Um eine Einprägsame und einzigartige Gesamterscheinung zu erzielen, wird die Marke durch Farben, eine Hausschrift, eine für Sanagate typische Bildsprache und durch grafische Zusatzelemente ergänzt.

Im richtigen Zusammenspiel erzeugen die Basiselemente ein starkes Erscheinungsbild und sichern der Marke einen hohen Wiedererkennungswert, sowohl intern als auch extern.

 

 

 

Wortmarke mit Claim

 

 

Schriften


Gestaltungskonzept

 

Das Erscheinungsbild von Sanagate wird unter anderem durch einen grosszügigen Umgang mit Weissraum geprägt. Dabei stehen die beiden «Pfeiler» symbolisch für das Tor («Gate»), das Sanagate als offen denkendes und transparent handelndes Unternehmen präsentiert.

 

Zusätzlich gilt das geöffnete Tor als wegweisendes Symbol, das den Weg frei macht und so neue und innovative Möglichkeiten in der Gesundheitsvorsorge eröffnet.

 

Die Grundfarbe Sanagate Blau ist jeweils die erste Farbe in der Gestaltung und kann für alle Anwendungen (Linien, Flächen, Schrift, …) eingesetzt werden, während Sanagate Grün vor allem als Hintergrundfarbe verwendet wird.Die beiden Farben konkurrieren nicht miteinander, sondern bilden vielmehr eine farbliche Symbiose und sollten daher immer in einem festen Verhältnis zueinander stehen.

 


Bildwelt

 

Die Bildwelt wird zur Stärkung der Markenidentifikation, Kommunikation des Markenbildes und zur Sicherstellung der Einheitlichkeit des Auftritts eingesetzt. Sie widerspiegelt das Zielpublikum und zeigt Menschen in ihrem beruflichen und privaten Umfeld. Es wurde darauf geachtet, möglichst vielfältige Situationen zu zeigen, in denen die porträtierten Personen alleine und auch zusammen abgebildet werden.
 
Bildwelt Sommer

 
 
Bildwelt Winter

 


Markenauftritt und Kommunikation

 
Webauftritt

 
Broschüren

 
Visitenkarten / Briefkuverts

 

Auszug aus den Corporate Design Richtlinien